Buchen

Webcam

Klagenfurt, Wörthersee: Webcam Bild: Klagenfurt: Klagenfurt Alle Webcams

Social Media

Follow us:

Das kostenlose Wanderprogramm in der Region Wörthersee ist einfach eine „wanderbare“ Sache! Denn es warten vom 8. April bis zum 31. Oktober in jeder Woche gleich bis zu 13 geführte Wanderungen. Das Angebot reicht von der Kräuterwanderung und Burgen Wanderung über eine romantische Seen Wanderung bis zur archäologischen Wanderung auf den Kathreinkogel.

Einerseits bildet das kostenlose Wanderprogramm gemeinsam mit den Wander Highlights am Wörthersee sowie dem Wandern mit Schiff die Basis des einmaligen Wandern am Wörthersee. Andererseits wird es mit dem Wörthersee Rundwanderweg und den Wanderevents am Wörthersee ideal ergänzt. Überdies runden die Themenwege wie zum Beispiel der Brahms Weg Pörtschach, der Slow Trail Römerschlucht und der Yoga Weg das Wandern am Wörthersee perfekt ab.

Kostenloses Wanderprogramm mit der Wörthersee Plus Card

Die Plus Card ist die kostenlose Gästekarte der Region Wörthersee. Sie sollten die Card automatisch beim Check-in an der Rezeption Ihrer Unterkunft erhalten bzw. fragen Sie bitte einfach danach. Die Card eröffnet ihnen eine ganze Reihe von kostenlosen Eintritten und attraktiven Rabatten, wie zum Beispiel 50% Rabatt auf die Linien Schifffahrten oder gratis Eintritt im Musil Literaturmuseum oder Wappensaal im Landhaus.

Und natürlich die kostenlose Teilnahme am Plus Card Wanderprogramm. Es werden dabei von 8. April bis 31. Oktober in jeder Woche bis zu 13 Wanderungen angeboten. Im Folgenden finden Sie eine Auflistung der Angebote, welche OHNE einen Vorweis der Wörthersee Plus Card alle Kostenpflichtig sind!

Das Bild zeigt den Dampfer Thalia am Wörthersee im Sommer. Im Hintergrund der Pyramidenkogel.

Wanderprogramm – Montag
Am Vierbergeweg auf den Magdalensberg

Auf den Spuren des berühmten Vierberglaufes wandern wir von St. Sebastian in Launsdorf auf den Magdalensberg. Einerseits warten herrliche Ausblicke auf die imposante Burg Hochosterwitz und andererseits auf die Bergkette der Saualm. Durch beschattete Wälder führt der Weg weiter bis auf den Gipfel des Magdalensberges. Nicht nur der Rundumblick auf die gesamte Mittelkärntner Landschaft fasziniert! Sondern auch die historische Bedeutung des bedeutenden Berges, der schon zur Römerzeit besiedelt war.

Zeitlicher Ablauf: 9 Uhr Treffpunkt Kirche St. Sebastian bei Launsdorf (Dauer: ca. 2 Stunden)

Termine: Jeden Montag von 9. April bis 29. Oktober

Benötigte Ausrüstung: Wanderschuhe, Regenschutz, Tourenproviant

Anmeldung und Information: Bis 14 Uhr des Vortages, Tourismusregion Mittelkärnten, +43 4212 45608

Drei-Seen Wanderung

Unsere heutige Tour führt uns zu einem der schönsten Abschnitte am Wörthersee Rundwanderweg. Denn erstens geht es durch Velden, den Ort mit den Villen aus der Zeit der Wörthersee Architektur. Zweitens zur malerischen Franzosenkirche, wo der Weg durch die Römerschlucht beginnt. Bei der „Schönen Aussicht“ bietet sich dann erstmals ein herrlicher Blick auf Velden und den Wörthersee. Nun ist es nicht mehr weit zum Forstsee, in dem man ein herrliches und erfrischendes Bad nehmen kann. In weiterer Folge geht es dann durch den Wald weiter zum Saissersee, der den Mittelpunkt des Jeserzer Naturschutzgebietes darstellt. Über Kranzelhofen und den romantischen Teufelsgraben geht es zurück nach Velden. Der Höhenunterschied beträgt ca. 250 m, die reine Gehzeit ca. 3 Stunden.

Zeitlicher Ablauf: 10 Uhr Treffpunkt Schiffsanlegestelle 1 Velden (Dauer: ca. 4 Stunden)

Termine: Jeden Montag von 9. April bis 29. Oktober

Benötigte Ausrüstung: Wanderschuhe, Regenschutz, Tourenproviant

Anmeldung und Information: Keine Anmeldung erforderlich, +43 4274 38288 48

Das Bild zeigt einen Ort des Wanderprogramms am Wörthersee, die Veldener Bucht. Das Schlosshotel Velden im Vordergrund, dahinter der türkise Wörthersee und blauer Himmel.Wanderprogramm – Dienstag
Gloriette Wanderung

Zuerst geht es zum Schloss Leonstain mit Besichtigung der Johannes Brahms Büste im Innenhof des Schlosses. Von dort wandern Sie über einige Stufen hinauf zu einem der schönsten Aussichtspunkte am Wörthersee, der Hohen Gloriette! Auf dem taumhaften Aussichtspunkt kann man fast den ganzen See überblicken.

Genießen Sie einerseits das einmalige Panorama und andererseits die klassischen Klängen auf der einmaligen Brahms Liege. Zudem informiert eine Informationstafel über das Wirken des weltbekannten Komponisten Johannes Brahms in Pörtschach am Wörthersee (1877-79).

Weiter geht es an der Ruine Leonstein, vorbei über die Niedere Gloriette. Anschließend geht es wieder zurück zur Tourismusinformation, dem Schlusspunkt unserer gemütlichen Wanderung.

Bei Regen findet die Tour nicht statt!

Zeitlicher Ablauf: 9.30 Uhr Treffpunkt Tourismusinformation Pörtschach, Werzerpromenade 1 (Dauer: ca. 2 Stunden)

Termine: Jeden Dienstag von 8. Mai bis 25. September

Benötigte Ausrüstung: Wanderschuhe, Regenschutz, Tourenproviant

Anmeldung und Information: Anmeldung bis Montag 17 Uhr, +43 4272 2354

Nordic Walking

Nordic Walking ist ein schonendes Kraftausdauertraining. Es ist erstens besonders für Menschen geeignet, die einen Outdoor-Sport mit Landschaft- und Naturerlebnissen verbinden möchten. Und zweitens für alle die Ihrem Körper etwas Gutes tun wollen.  Erleben Sie diese Sportart inmitten der schönen Naturlandschaften im Keutschacher Seentals.

Wir beginnen mit kurzem Aufwärmen und Nordic Walking Technik. Je nach Wetter und Kondition der Teilnehmer stehen 3 verschiedene Routen zur Auswahl. Der Kurs findet bei jedem Wetter statt.

Nordic Walking Stöcke können zum Preis von € 2,- ausgeliehen werden!

Zeitlicher Ablauf: 9.30 Uhr Camping Müllerhofn 10, 9074 Keutschach (Dauer: ca. 1,5 Stunden)

Termine: Jeden Dienstag von 26. Juni bis 28. August

Benötigte Ausrüstig: Sportschuhe, sportliche Kleidung, Regenschutz, etwas zu trinken

Anmeldung und Information: Keine Anmeldung erforderlich, +43 4274 38288 48

Das Bild zeigt eines der ziele des Wanderprogramm am Wörthersee, die Hohe Gloriette. Es steht ein Paar an der Brüstung des Aussichtspunktes, im Hintergrund Pörtschach und der Wörthersee mit blauem Himmel.Sagenhafter Urbansee

Stimmungsvolle Rundwanderung am idyllisch gelegenen Bergbadesee im Landschaftsschutzgebiet. Erlebnisstationen am Naturlehrpfad, Geschichten, Sagen und Mythen, die sich rund um den See ranken, gewähren Einblicke in die faszinierende Natur- und Kulturlandschaft. Eine spannende Natur-Rätsel-Rallye für Kinder rundet die Wanderung ab.

Der leicht begehbare und ebene Wanderweg rund um den See weist eine Länge von zwei Kilometern auf, eignet sich perfekt für Familien und ist bedingt kinderwagentauglich.

Zeitlicher Ablauf: 9.30 Uhr Treffpunkt Parkplatz Urbansee (Dauer: ca. 2,5 Stunden)

Termine: Jeden Dienstag von 10. April bis 30. Oktober

Benötigte Ausrüstung: Wanderschuhe, Regenschutz, Tourenproviant

Anmeldung und Information: Bis 14 Uhr des Vortages, Tourismusregion Mittelkärnten, +43 4212 45608

Wanderprogramm – Mittwoch
Burgen-Wanderweg Friesach

Auf den Spuren der Ritter, Burgherren und Edlen Damen, eine kleine Zeitreise zurück ins faszinierende Mittelalter mit einem Hauch von Abenteuer – das wird Ihnen auf der geführten Tour am Burgen-Wanderweg in Friesach, der ältesten Stadt in Kärnten, geboten. Entlang des einzigen, heute noch Wasser führenden Stadtgrabens in Mitteleuropa, führt der Weg hinauf zu den Burgen am Berghang oberhalb des historischen Stadtkerns. Zu entdecken gibt es Vieles: den höchsten Kapellenturm des Landes, die Burg, durch die das Stadtgespenst geistert, einzigartige Aussichtspunkte und unzählige Fotomotive. Ihr spezialisierter Guide zeigt Ihnen die romantischen Wege und weiht Sie ein in die Geheimnisse und Geschichten des Städtchens…

Zeitlicher Ablauf: 10 Uhr Treffpunkt Brunnen am Hauptplatz Friesach (Dauer: ca. 2 Stunden)

Termine: Jeden Mittwoch von 11. April bis 24. Oktober

Benötigte Ausrüstung: Wanderschuhe, Regenschutz, Tourenproviant

Anmeldung und Information: Bis 14 Uhr des Vortages, Tourismusregion Mittelkärnten, +43 4212 45608

Das Bild zeigt ein Ziel des Wanderprogramm am Wörthersee, den Yogaweg Römerschlucht. Eine Yoga Lehrerin legt einen Stein in den Bach, umgeben von grünen Bäumen und beleuchtetem Wald.Ein Spaziergang der achtsamen Art

In der freien Natur wird Yoga zu einem ganz besonderen Erlebnis. Der romantische Teufelsgraben bei Velden ist genau der richtige Ort, um sich unter freiem Himmel zu bewegen und dabei die Aufmerksamkeit nach innen zu lenken. Der Yogaweg bietet den Aufbau und die Abfolge einer klassischen Yogastunde mit Körper-, Atem- und Achtsamkeitsübungen. Die Yogaübungen trainieren sowohl die Körperspannung, als auch die Beweglichkeit. Die Achtsamkeitsübungen unterstützen Sie dabei, die Kraft der Gegenwart zu spüren und zu genießen.

Für Alle geeignet – einfach bequeme Kleidung mitbringen

Zeitlicher Ablauf: 10 Uhr Treffpunkt Tourismusinformation Velden – Villacher Straße 19 (Dauer: ca. 2 Stunden)

Termine: Jeden Mittwoch von 4. Juli bis 29. August – keine Anmeldung erforderlich

Kräuterwanderungen in Pörtschach

Mit allen Sinnen Kräuter/Wildkräuter kennen lernen

Das Hauptaugenmerk dieser Kräuterwanderungen gilt den kleinen und großen Wegbegleitern der Natur. So manches „Unkraut“ am Wegesrand ist nicht nur geschmackvoll, sondern hat auch eine bedeutende Wirkung auf Körper, Geist und Seele. Kräuter, Bäume, Sträucher entdecken, erkennen und deren Anwendungen erfahren.

Zeitlicher Ablauf: 9.30 Uhr Treffpunkt Tourismusinformation Pörtschach, Werzerpromenade 1, 9210 Pörtschach

Als Alternative bei Schlechtwetter wird ein Kräuterworkshop angeboten (Unkostenbeitrag € 3,- statt € 6,-)

Termine: Jeden Mittwoch von 2. Mai bis 26. September  (Dauer: ca. 2 Stunden)

Benötigte Ausrüstung: Regenschutz

Anmeldung und Information: Keine Anmeldung erforderlich, +43 4274 38288 48 oder Frau Heike Kern, +43 664 4283574

Wanderprogramm – Donnerstag
Kräutererlebnis Dreifaltigkeit am Gray

Sieglinde Salbrechter, renommierte Kräuterfachfrau und Gründerin des Kräutergartens auf der Dreifaltigkeit, führt Sie durch die liebevoll angelegte und gestaltete Anlage und weiht Sie in die Mystik und die Heilkraft der Kräuter ein. Aber nicht nur die Pflanzen faszinieren an diesem besonderen Ort, sondern auch Kärntens einzige Blockbaukirche, die als Wallfahrtskirche bekannt ist. Gemeinsam mit dem urigen Gasthaus Jägerwirt bildet sie ein einmaliges Ensemble unter der bewaldeten Kuppe des Sonntagsberges. Genießen Sie diesen besonderen Ort auf einer kurzen Rundwanderung unter fachkundiger Führung.

Zeitlicher Ablauf: 10 Uhr Treffpunkt Gasthof Jägerwirt, Dreifaltigkeit am Gray, Dreifaltigkeit 3, 9300 Dreifaltigkeit (Dauer: ca. 2 Stunden)

Termine: Jeden Donnerstag von 3. Mai bis 25. Oktober

Benötigte Ausrüstung: Wanderschuhe, Regenschutz

Anmeldung und Information: Bis 14 Uhr des Vortages, +43 664 7678340

 

Themenwanderung in Keutschach

Wandern entspannt nicht nur, sondern lässt sich auch mit spannenden Erlebnissen kombinieren – etwa bei einer Themenwanderung in Keutschach. Die Wanderwege im Keutschacher Seental sind voller Überraschungen und interessante Themen lassen jede Wanderung zu einem besonderen Erlebnis werden. Je nach Saison erfahren Sie von Frau Anneliese vieles zu Themen wie Honig, Kräuter, Zwergohreulen, die Geschichte am Kathreinkogel, die Moorlandschaft im Ramsar Gebiet oder den Pyramidenkogel.

Die Anfahrt zu den Startpunkten der Wanderung erfolgt mit eigenem PKW. Es können aber Fahrgemeinschaften gebildet werden.

Zeitlicher Ablauf: 10 Uhr Treffpunkt Tourismusinformation Keutschach am See, Keutschach 1 (Dauer: ca. 5 Stunden)

Termine: Jeden Donnerstag von 28. Juni bis 30. August

Benötigte Ausrüstung: Wanderschuhe, Regenschutz, Tourenproviant

Anmeldung und Information: Keine Anmeldung erforderlich, +43 4274 38288-48

Das Bild zeigt den Keutschacher See von einer Drohne aus, der dunkelblaue See liegt inmitten einer grün herbstlichen Landschaft.

Kräuterwanderungen in Velden

Mit allen Sinnen Kräuter/Wildkräuter kennen lernen

Das Hauptaugenmerk dieser Kräuterwanderungen gilt den kleinen und großen Wegbegleitern der Natur. So manches „Unkraut“ am Wegesrand ist nicht nur geschmackvoll, sondern hat auch eine bedeutende Wirkung auf Körper, Geist und Seele. Kräuter, Bäume, Sträucher entdecken, erkennen und deren Anwendungen erfahren.

Zeitlicher Ablauf: 9.30 Uhr Treffpunkt Tourismusinformation, Villacher Straße 19, 9220 Velden

Termine: Jeden Donnerstag von 14. Juni bis 23. August, 14-tägig (Dauer: ca. 2 Stunden)

Benötigte Ausrüstig: Regenschutz

Anmeldung und Information: Keine Anmeldung erforderlich, +43 4274 38288-48 oder Frau Heike Kern, +43 664 4283574,

Wanderprogramm – Freitag
Am Kräuterwanderweg zum Dichterhain

Ein Stück beeindruckende Natur vereint mit Kultur und Literatur– das erleben Sie auf der geführten Wanderung zum Dichterhain am Zammelsberg im Gurktal. Auf angenehm ansteigenden Waldwegen entdecken Sie gemeinsam mit der Kräuterpädagogin die speziellen Kräuter der Umgebung. Am Bergrücken geht es dem Dichterweg entlang direkt zum Dichterhain, wo Gedenksteine über bedeutende Dichter erzählen. Zurück führt die Wanderung auf einem Teil des Gurktaler Höhenweges und über die alte Zammelsbergstraße. Genießen Sie schließlich den Aufenthalt in Weitensfeld, der Marktgemeinde mit dem ältesten Brauchtum Kärntens – dem Kranzelreiten.

Zeitlicher Ablauf: 9.30 Uhr Treffpunkt Parkplatz Weitensfeld vor dem Therapiezentrum (Dauer: ca. 3,5 Stunden)

Termine: Jeden Freitag von 13. April bis 19. Oktober

Benötigte Ausrüstung: Wanderschuhe, Regenschutz, Tourenproviant

Anmeldung und Information: Bis 14 Uhr des Vortages, Tourismusregion Mittelkärnten, +43 4212 45608

Historisch – Kulturelle Wanderung in Moosburg

Auf den Spuren des karolingischen Kaisers Arnulf

Diese Wanderung durch ein ausgesprochenes Naturidyll ist eine interessante Kombination für Kultur- und Naturfreunde. Wir beginnen im kleinen, interessante und liebevoll bestückte „Karolingermuseum“ und tauchen ein in die Welt Karl des Großen, der Karolinger und des Kaiser Arnulfs und seinen Bezug zu Moosburg und Kärnten (fachkundige Führung ca. 1 Std.). Anschließend besuchen wir, unter ortskundiger Leitung, die schmucke Kirche St. Michael (Römersteine) und in der Folge erwandern wir uns gemütlich die wunderschöne Naturlandschaft rund um das bekannte „Schloss Moosburg“ und die Moosburger Teiche (Dauer ca. 1,5 Std.). Für Kinder steht dann zum Abschluss der originell gestaltete Themenspielplatz zur freien Verfügung.

Zur Erinnerung an ihren Besuch in unserer Marktgemeinde halten wir auch eine kleine Überraschung bereit.

Zeitlicher Ablauf: 10 Uhr Treffpunkt Karolingermuseum in Moosburg gegenüber dem Gemeindeamt (Dauer: ca. 3,5 Stunden)

Termine: Jeden Freitag von 13. April bis 26. Oktober

Benötigte Ausrüstung: Wanderschuhe, Regenschutz

Anmeldung und Information: Bis 14 Uhr des Vortages, +43 4274 38288-48

Das Bild zeigt eines der Ziele des Wanderprogramm am Wörthersee, den Kathreinkogel im Abendlicht.

Wanderprogramm – Sonntag
Archäologische Wanderung auf den Kathreinkogel

Von Velden aus wandern wir gemeinsam über Augsdorf auf den Kathreinkogel. Unterwegs gibt es Informationen zu Archäologie und Geschichte des Raumes. Bronzene Waffen, goldene Münzen, alte Gräber und vieles mehr wurden hier schon entdeckt und lassen ein lebendiges Bild von vielen tausend Jahren Vergangenheit entstehen.

Zeitlicher Ablauf: 9 Uhr Treffpunkt Schiffsanlegestelle 1 Velden (Dauer: ca. 4 Stunden)

Termine: 24. Juni, 22. Juli, 19. August, 16. September

Benötigte Ausrüstung: Wanderschuhe, Regenschutz, Tourenproviant

Anmeldung und Information: Keine Anmeldung erforderlich, +43 4274 38288-48

 

Link Tipp

Besuchen Sie die Websites unseres Wanderpartners La Sportiva und findenSie die passende Wanderbekleidung!